Outfit #02: in Himmelblau

Hallöchen! Jetzt hat´s doch ein bisschen länger gedauert als beabsichtigt ... Hier kommt mein erster Nachtrag aus dem Urlaub.

 

Dank der sommerlichen Temperaturen war eine Jacke eigentlich immer ziemlich überflüssig ... die (etwas) wärmeren Klamotten sind in unseren Koffern geblieben.  Ein einziges mal hat´s geregnet. Wir an diesem Tag noch zuversichtlich, lassen die Jäckchen trotz geplanter Wanderung getrost im Zimmer. Und dann? Oben auf dem Berg angekommen Wölkchen und Nebel, kurze Zeit später treibt der Wind den Regen her. Kalt war´s, aber beim Runtergehen ist die Sonne wieder raus gekommen. Mönschenskinder, und bei uns zu Hause sagt man immer, man soll nie ohne Jacke auf den Berg gehen ...

 

Dieses Outfit habe ich zweimal am Abend getragen. Das Schmetterling-Kleid hat´s mir bei einem Streifzug durch den TK-Maxx angetan und wurde zu meinem Namenstagsgeschenk. Schön leicht und luftig, einfach drüberstreifen und schon ist man gut angezogen. Der Schmetterling-Print bringt einen sommerlichen Flair und was passt zu dieser Jahreszeit besser, als ein zartes Himmelblau? Tja, was soll ich sagen ... hoffnungslos verliebt ;)

Kleid von Qed London; Schuhe: (ich glaube Tamaris) ähnliche hier oder hier.

+++ Damit wir hier nicht frieren bitte die Jacke nicht vergessen! Perfekt dazu eine Jeansjacke wie hier von Esprit. +++